Menü

Zu meiner Person

 

Geboren wurde ich am 20.05.1973 in Slupsk (Stolp), Pomorze (Pommern).

Von Kindheit an waren es meine musischen und handwerklichen Fähigkeiten die mich prägten und in der Folge mich zu meinem Beruf führten.

Inspiriert zum Instrumentenbau hat mich in den 90er Jahren Hans Cousto, ein in Berlin lebender Schweizer Harmoniker und Forscher. Seither sammelte ich in verschiedenen renommierten Werkstätten Erfahrungen in dieser Kunsthandwerklichen Tätigkeit als Geigenbauer.

Meine Geigenbauerlehre absolvierte ich in den Meisterwerkstätten Walter Mahr und Günter Lobe, beide in Bubenreuth. Die Meisterprüfung legte ich 2005 vor der Handwerkskammer Nürnberg erfolgreich ab.

Weitere praktische Erfahrungen sowie theoretische Kenntnisse im Geigenbau sammelte ich in den Werkstätten von Geigenbaumeister Cornelius Schneider-Marfels (Heßdorf) und Gerhard Klier (Neunkirchen am Brand). Weitere für mich bedeutende Lehrer waren Geigenbaumeister Peter Reisch, Günter Waldau sowie Gottfried Raabs.

Um mein Fachwissen in Teilbereichen des Geigenbaus zu verfeinern, lernte ich des Weiteren bei Werner Paesold (Höchstadt), Adolf Buchner (Bubenreuth) und Francois Perego (Brienz/Schweiz).

Ich betreibe eine Meisterwerkstatt für Geigenbau in Berlin im Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain mit den Schwerpunkten Neubau von Geigen und Bratschen.


Bild Thomas Rojahn

Mitglied der:

 

Meine weiteren Projekte:

 

De  En